-> Flyer als PDF laden




















VERFAHRENSBEGLEITUNG

Unsere Arbeit besteht in einer zielorientierten Stadtplanung. Unter Berücksichtigung der erforderlichen ökologischen, juristischen, technischen und finanziellen Rahmenbedingungen legen wir Wert auf städtebauliche Qualität und ein präzises Zeit- und Projektmanagement. Stadtplanung besteht aus der Koordination von komplexen Planungsaufgaben und einer Vielzahl von Akteuren und Projektbeteiligten. Die BKI mbH übernimmt die Beratung, Steuerung und Dokumentation von der ersten Planungsidee bis zur Fertigstellung und Übergabe an Auftraggeber und spätere Nutzer. Dadurch bietet die BKI mbH ein Leistungsbild, das Auftraggeber umfassend von Planungs- und Steuerungsaufgaben entlastet.

Das Leistungsbild der Verfahrensbegleitung beinhaltet:

Klärung der genehmigungsrechtlichen Möglichkeiten auf der Grundlage
eines bestehenden Konzeptes

Gespräche mit Baugenehmigungsbehörden im Vorfeld zum eigentlichen
Bauleitplanverfahren, um die planungsrechtliche Ausgangssituation und
die sich daraus ergebenen Anforderungen an das Konzept bzw. an das
Verfahren im Vorfeld abzuklären

Erstellen und Koordinieren des Programms für das Bauleitplanverfahren

Aufstellen und Überwachen von Terminplänen

Laufendes Informieren des Auftraggebers über die Projektabwicklung
und rechtzeitiges Herbeiführen von Entscheidungen des Auftragsgebers


ERARBEITUNG DES BEBAUUNGSPLANES UND VERFAHRENSBEGLEITUNG

Mit der Gemeinde selbst ist abzustimmen, ob der Bebauungsplan als vorhabenbezogener Bebauungsplan oder als Angebotsplan aufgestellt werden soll. In der Regel wird mit der Gemeinde ein städtebaulicher Vertrag (Angebotsplan) oder ein Durchführungsvertrag (vorhabenbezogener Bebauungsplan) abgeschlossen, in dem der Vorhabenträger verpflichtet werden kann, beispielsweise bestimmte Fristen einzuhalten oder bestimmte Kosten oder Maßnahmen zu übernehmen. Anschließend wird der Bebauungsplan erarbeitet und das Bebauungsplanverfahren begleitet.


LEISTUNGEN

Die BKI mbH erarbeitet dazu sämtliche erforderlichen Dokumente:

Erläuterungsberichte

Begründung, Umweltbericht

Abwägung der eingegangenen Stellungnahmen

Beschlussvorlagen Planzeichnung, textliche Festsetzungen

Diese Dokumente werden über das gesamte Verfahren laufend fortgeschrieben und aktualisiert.

Darüber hinaus bieten wir die Koordination mit an. Die Koordination beinhaltet:

die Koordination sämtlicher Termine zum Bebauungsplan einschließlich
Vorbereiten und Dokumentation

die Koordination der bebauungsplanbegleitenden Fachgutachten und
Fachplanungen, Einholen und Auswerten von Angeboten, Teilnahme an
Abstimmungsterminen mit den Fachbehörden, Dokumentation

laufende Information des Auftraggebers, Einholen der erforderlichen
Auftraggeberentscheidungen

Teilnahme an Terminen zur Präsentation des Projektes bei Fraktionen,
Ausschüssen oder Bürgerversammlungen, Vorbereiten der jeweils erforderlichen
erforderlichen Präsentationsunterlagen

die fachliche / technische Beratung bei Abschluss des erforderlichen
städtebaulichen Vertrages mit der Stadt



zum Seitenanfang