-> Flyer als PDF laden



















UMWELTBERICHTE

Nach § 2 Abs. 4 und § 1a BauGB ist zur Beurteilung der Belange des Umweltschutzes eine Umweltprüfung durchzuführen, in der die voraussichtlich erheblichen Umweltauswirkungen ermittelt und in einem Umweltbericht beschrieben und bewertet werden.

Ein Umweltbericht besteht aus folgenden Elementen:

Kurzdarstellung des Inhalts und der wichtigsten

Ziele des Bauleitplanes

Berücksichtigung der Ziele für den Umweltschutz aus Fachgesetzen
und Fachplänen bei der Aufstellung des Bauleitplans

Aufnahme des derzeitigen Umweltzustands

Prognose für die Entwicklung des Umweltzustands

Ermittlung und Planung von Maßnahmen zurVermeidung, Verringerung
und zum Ausgleich nachteiliger Auswirkungen

Prüfung anderweitiger Planungsmöglichkeiten und Alternativen

Darstellung der verwendeten technischen Verfahren

Monitoring - Beschreibung der geplanten Maßnahmen zur Überwachung

Allgemein verständliche Zusammenfassung


Die Auswirkungen der Bauleitplanung auf die Umwelt werden für die Schutzgüter:

Menschen und ihre Gesundheit sowie die Bevölkerung insgesamt

Tiere, Pflanzen, Boden, Wasser, Luft, Klima und das Wirkungsgefüge
zwischen ihnen sowie die Landschaft und die biologische Vielfalt

Kulturgüter und sonstige Sachgüter und

die Wechselwirkungen zwischen den einzelnen Belangen des
Umweltschutzes ermittelt und bewertet.

Weitere zu prüfende Umweltbelange sind:

Erhaltungsziele und Schutzzwecke von FFH-Gebieten und Vogelschutzgebieten

Vermeidung von Emissionen und sachgerechter Umgang mit Abfällen
und Abwasser

Nutzung erneuerbarer Energien sowie sparsame und effiziente Nutzung
von Energie

Darstellungen von Landschaftsplänen

Erhaltung bestmöglicher Luftqualität in Gebieten mit Immissionsgrenzwerten,
die nach europarechtlichen Vorgaben durch Rechtsverordnung festgesetzt sind


LEISTUNGEN

Im Rahmen der Umweltprüfung übernimmt die Beratungsgesellschaft für kommunale Infrastruktur mbH folgende Arbeitsschritte:

Grundlagenermittlung

Klärung des Untersuchungsbedarfs

Klärung des Untersuchungsumfangs

Koordination der Fachgutachter

Auswertung der Ergebnisse der Fachgutachten

Erarbeitung und Fortschreibung des Umweltberichtes

Durchführung von Abstimmungen

Vorstellen des Umweltberichtes vor politischen Gremien oder Verwaltungsgremien



zum Seitenanfang